Das erste Fußballländerspiel der Welt

Heute gibt es einfach mal einen Artikel unter der Rubrik “nutzloses Wissen”. ;-)

Am 30. November 1872 fand das erste Fußballländerspiel der Welt statt. Im Stadion Hamilton Crescent im Glasgower Stadtteil Partick gab es zwischen Schottland und England vor rund 4000 Zuschauern ein 0:0-Unentschieden.

Secret Swastika

Auf Time.com bin ich auf einen Artikel mit dem Titel “Top 10 Google Earth Finds” gestoßen. Darin sind 10 ungewöhnliche “Fundstücke” aufgelistet, die von Internetusern mittels Google Earth ausfindig gemacht wurden. Eines davon zeigt das Coronado Naval Amphibious Base in San Diego, das von der Luft aus betrachtet eine unfassbare Form hat.

“When builders of the Coronado Naval Amphibious Base in San Diego planned this complex in 1967, satellite imagery was probably the furthest thing from their minds. But in 2007, Google Earth sleuths found that four unconnected buildings on the base formed an unfortunate shape when viewed from above: a swastika. The Navy says it’s spending more than $600,000 to mask the shape. “We don’t want to be associated with something as symbolic and hateful as a swastika,” a spokesman said.” Quelle: Time.com

Vokabeltipps:
swastika: Hakenkreuz
Das Substantiv “sleuth” [slu:θ] wird vom OALD als “a person who investigates crimes” definiert und kann auf Deutsch mit “Detektiv” übersetzt werden.

Wer sich das Gebäude selbst direkt auf Google Maps anschauen möchte, kann dies hier tun.

Das will-future

Im siebten Teil der Serie “Die englischen Zeiten – einfach erklärt” geht es heute um das “will-future”. Es handelt sich hierbei streng genommen nicht um eine “echte” Zeit sondern um eine von verschiedenen Möglichkeiten, zukünftige Handlungen oder Geschehnisse auszudrücken. Viel Spaß beim Anschauen des Videos! Nächste Woche geht es dann mit dem “going to-future” weiter.

Die ersten Videos der Serie kann man nochmal hier sehen:

Das Simple Present

Das Present Progressive/Present Continuous

Das Simple Past

Das Past Perfect

Das Present Perfect

Das Present Perfect Progressive/Continuous

Mit freundlicher Unterstützung von LAL Sprachreisen, dem größten deutschen Sprachreisenveranstalter und Spezialisten für Schülersprachreisen.

Wort der Woche: frumpy

Das OALD definiert das Substantiv “frump” als

“a woman who wears clothes that are not fashionable”

Davon abgeleitet ist das Adjektiv “frumpy”.

In einem Artikel des englischen Guardian über Angela Merkel und ihr Krisenmanagement während der Euro-Krise heißt es:

“Merkel – a pale, irredeemably frumpy, maddeningly hard-to-pin-down shadow of an Adenauer, a Brandt, a Kohl – is totally not what’s needed, say her critics.” Quelle: Guardian

Auf Deutsch kann man “frumpy” entsprechend mit “altbacken”, “altmodisch” oder ähnlichem übersetzen.

Englisch mit Cartoons

Cartoons und Comics sind meines Erachtens eine schöne Möglichkeit, Englisch zu lernen. Nicht zuletzt mit den Englisch-Blog-Videos, die momentan immer Montags eine bestimmte englische Zeit erklären. Ich persönlich habe z.B. viele englische Begriffe durch die Comics von Calvin und Hobbes gelernt. ;-)

Eine sehr gute Übersicht über diverse Cartoon-Websites sowie Tipps für Schüler hinsichtlich von Materialien zu Quellen, Analyse und Interpretation von Cartoons gibt es übrigens bei JochenEnglish, dessen Seite ich an dieser Stelle auch gerne weiter empfehlen möchte.

Change For A Dollar

In der YouTube-Beschreibung zu ihrem Kurzfilm “Change For A Dollar” erklärt die Filmemacherin Sharon Wright:

Is he asking for Change, or is he asking for CHANGE? Follow a man as he affects multiple peoples’ lives with just one dollar, proving that it doesn’t take much to be the change in someone’s life.

Wie durch den Film schön veranschaulicht, hat das Substantiv “change” im Englischen zwei wesentliche Bedeutungen. Zum einen bedeutet es u.a. Änderung, Veränderung, Wandel, zum anderen bezeichnet es auch Klein- bzw. Wechselgeld.

via Meetinx

Wenn Bären Englisch lernen oder ‘effervescent bubbles tingle your tongue’

Nachdem sich der Bär im heutigen Video solche Mühe mit dem Satz “effervescent bubbles tingle your tongue” gibt, können sich die Leser des Englisch-Blogs heute auch mal daran versuchen. Dazu gibt es auch noch einen Vokabeltipp.

In Bezug auf Getränke ist das Adjektiv “effervescent” [efəˈvesnt] ein Synonym für “bubbly” und kann u.a. mit “sprudelnd” übersetzt werden. Eine “effervescent tablet” ist z.B. eine Brausetablette. Im übertragenen Sinn kann das Wort z.B. auch in Bezug auf Personen bezogen werden. In diesem Zusammenhang definiert das OALD das Wort mit “excited, enthusiastic and full of energy”. Eine mögliche Übersetzung ist z.B. “überschäumend” oder “voller Temperament”. Wie “effervescent” ausgesprochen wird, kann man im Video hören.

via Seitvertreib

Wirrkopf auf Englisch

data="/sheepman/sheepman_blog.swf">

Im heutigen Sheepman wird nach einem Begriff gesucht, der eine zerstreute Person beschreibt und den man auf Deutsch u.a. auch mit Wirrkopf oder Schussel übersetzen kann.

Das gesuchte Wort kommt z.B. in der Überschrift dieses Artikels vor.

A man at odds with the world

Der am 22. November 1913 geborene Komponist, Dirigent und Pianist Benjamin Britten ist wohl eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der englischen Musikgeschichte. Im Video sagt Leonard Bernstein über den 1976 Verstorbenen, dass dieser “a man at odds with the world” gewesen sei.

Die Formulierung “to be at odds with sth/sb” kann man auf Deutsch u.a. mit “mit etw/jdm nicht übereinstimmen”, “mit etw/jdm zerstritten sein” oder “mit etw/jdm hadern” übersetzen.

Hier noch ein sehr schönes Zitat Brittens über die Kunst des Komponierens.

“Composing is like driving down a foggy road toward a house. Slowly you see more details of the house – the colour of the slates and bricks, the shape of the windows. The notes are the bricks and the mortar of the house”

Vokabeltipps:
slates: Dachziegel
bricks: [Back]steine
mortar: Mörtel

P.S. Das Zitat Brittens hatte ich schon einmal in diesem Artikel aufgeführt. Aber wiederholen schadet nicht… ;-)

Das Present Perfect Progressive/Continuous

Im sechsten Teil der Serie “Die englischen Zeiten – einfach erklärt” geht es heute um das “Present Perfect Progressive/Continuous”. Viel Spaß beim Anschauen des Videos! Nächste Woche geht es dann mit dem “will future” weiter.

Die ersten Videos der Serie kann man nochmal hier sehen:

Das Simple Present

Das Present Progressive/Present Continuous

Das Simple Past

Das Past Perfect

Das Present Perfect

Mit freundlicher Unterstützung von LAL Sprachreisen, dem größten deutschen Sprachreisenveranstalter und Spezialisten für Schülersprachreisen.