Love handles

Auf Facebook habe ich gestern mal wieder nach ein paar Vokabeltipps für den Englisch-Blog gefragt und dann eine Menge toller Vorschläge erhalten. Einen möchte ich heute vorstellen.

Der Begriff “love handles” ist eine nette Umschreibung für das, was man auf Deutsch u.a. mit den Begriffen “Schwimmreifen”, “Hüftgold” oder ähnlichem umschreibt.

Die Definition des OALD lautet entsprechend:

“extra fat on a person’s waist”

Hier noch ein Verwendungsbeispiel:

Nicolas Sarkozy love handles ‘airbrushed’ – Quelle: Telegraph

Wort der Woche: froth

Das englische Substantiv “froth” wird vom OALD definiert als “a mass of small bubbles, especially on the surface of a liquid”.

Auf Deutsch kann man “froth” mit “Schaum” übersetzen.

“Oktoberfest beer prices take the froth off the fun” Quelle: Guardian

Als Verb bedeutet “to froth” entsprechend “schäumen”, auch z.B. im Sinne von “vor Wut schäumen”.

“And whilst the tabloids were frothing at the mouth with outrage regarding the dangers of Ecstasy, football and gang violence actually decreased significantly.” Quelle: BBC

Umgangssprachlich

data="/sheepman/sheepman_blog.swf">

Heute gibt es mal wieder einen Sheepman. Gesucht wird das englische Wort für “umgangssprachlich”.

My fickle flesh

Die englische Band Mumford & Sons hat gestern ihr zweites Album “Babel” veröffentlicht. Im Song “Not with haste” heißt es am Ende:

“Do not let my fickle flesh go to waste
As it keeps my heart and soul in its place
And I will love with urgency but not with haste”

Vokabeltipps:
fickle: wankelmütig, launisch, unbeständig
to go to waste: verderben, verkommen
urgency: Dringlichkeit, Vordringlichkeit
haste: Eile, Hast

A passing fad?

Im Rahmen einer Serie von Artikeln über Deutschland lautete eine Überschrift des englischen Guardian vergangene Woche:

“British politicians are praising Germany: but is it just a passing fad?” Quelle: Guardian

Das Substantiv “fad” wird vom OALD definiert als:

“something that people are interested in for only a short period of time”

Auf Deutsch kann man “fad” u.a. mit Modeerscheinung o.ä. übersetzen.

Wort der Woche: puny

Das heutige Wort der Woche kommt in der folgenden Szene des Superheldenfilms “The Avengers” vor.

Loki: Enough! You are, all of you, beneath me. I am a god you dull creature and I will not be bullied by…
Hulk: puny god

Das Adjektiv “puny” wird vom OALD definiert als:

1 small and weak

2 not very impressive

Auf Deutsch kann man “puny” entsprechend u.a. mit schwächlich, winzig oder mickrig übersetzen.

To make no bones

Die englische Redewendung “to make no bones” wird vom OALD definiert als:

“to be honest and open about something; to not hesitate to do something”

Deutsche Entsprechungen sind u.a. “keinen Hehl aus etw. machen” oder “kein Blatt vor den Mund nehmen”.

Hier ein Verwendungsbeispiel aus dem US-Spielfilm Real Steel.

“Now he may look cool as he enters the arena, but he has made no bones about his disdain for this match.” Real Steel

Mehr zum Ursprung von “to make no bones” kann man hier lesen.

Spoken off the cuff

US-Präsidentschaftskandidat Mitt Romney zeigt mal wieder, wes Geistes Kind er ist. In einem YouTube-Video, das derzeit im Netz die Runde macht, zieht er über Obama-Anhänger her. Romney rudert nun zurück und erklärt, er habe “aus dem Stegreif” gesprochen und sich “nicht elegant” ausgedrückt.

“Noch am Montagabend beriefen sie rasch eine Pressekonferenz ein. Zerknirscht räumte Romney ein, er habe sich “nicht elegant” ausgedrückt. Er habe “aus dem Stegreif” auf eine Frage geantwortet, versuchte er sich zu verteidigen.” Quelle: Spiegel

Den Begriff “aus dem Stegreif” kann man auf Englisch mit “off the cuff” übersetzen. Entsprechend wird auch Romney in englischsprachigen Medien zitiert.

“He said only that the case was not “elegantly stated” and that he had “spoken off the cuff”.” Quelle: Guardian

Die Definition des OALD für “off the cuff” lautet

“without previous thought or preparation”

Eigentlich bedeutet “cuff” Manschette. Wenn man z.B. unvorbereitet eine Rede hält, kann man dies auf Englisch mit “to speak off the cuff” übersetzen.

Wahre Worte

Zum Wochenbeginn habe ein sehr schönes Zitat von Gene Roddenberry, dem Schöpfer von Star Trek.

“Star Trek was an attempt to say that humanity will reach maturity and wisdom on the day that it begins not just to tolerate, but take a special delight in differences in ideas and differences in life forms. […] If we cannot learn to actually enjoy those small differences, to take a positive delight in those small differences between our own kind, here on this planet, then we do not deserve to go out into space and meet the diversity that is almost certainly out there.”

Vokabeltipps:
attempt: Versuch
maturity: Reife
wisdom: Weisheit
to take delight in sth.: an etw. Freude/Vergnügen finden/empfinden

Wort der Woche: to skulk

Das Verb “to skulk” wird vom OALD definiert als:

“to hide or move around secretly, especially when you are planning something bad”

Verwendungsbeispiel:

“Another woman called MediaWise from her bedroom where she had taken refuge after being told by a neighbour that two men were skulking around her isolated house, and peering through her downstairs windows.” Quelle: Guardian