Wort der Woche: to founder

Am 14. April 1912 kollidierte die RMS Titanic auf ihrer Jungfernfahrt gegen 23:40 Uhr mit einem Eisberg. Zwei Stunden und 40 Minuten nach dem Zusammenstoß sank das bis dahin größte Schiff der Welt. Mit an Bord bei dem Untergang war der Chefkonstrukteur der Titanic, Thomas Andrews.

“Zum Zeitpunkt der Kollision mit dem Eisberg am 14. April 1912 um 23:40 Uhr befand sich Andrews in seiner Kabine. Danach begutachtete er den Schaden des Schiffes zusammen mit Kapitän Edward John Smith und prognostizierte einen raschen Untergang.” Quelle: Wikipedia

In der entsprechenden Szene des Spielfilms Titanic sagt Andrews:

“The pumps buy you time… but minutes only. From this moment, no matter what we do, Titanic will founder.”

Das Verb “to founder” ist ein Synonym für “to sink” und bedeutet sinken. Das OALD definiert “to founder” in diesem Zusammenhang mit “to fill with water and sink”. Allgemein kann “to founder” auch die Bedeutung von “to fail because of a particular problem or difficulty” (Quelle: OALD) haben und entsprechend mit “scheitern” übersetzt werden.

“However, talks have foundered over the rate of interest Greece must pay on the new bonds, which are expected to mature after 30 years.” Quelle: BBC

Leave a Reply