The Boston Tea Party

Die heute vor 236 Jahren statt gefundene Boston Tea Party war ein Wendepunkt im Konflikt zwischen den 13 nordamerikanischen Kolonien und dem Mutterland Großbritannien, der letztlich im US-amerikanischen Unabhängigkeitskrieg mündete.

Boston Tea Party ist die Bezeichnung für einen Akt des Widerstandes gegen die britische Kolonialpolitik im Hafen der nordamerikanischen Stadt Boston am 16. Dezember 1773. An diesem Tag drangen symbolisch als Indianer verkleidete Bostoner Bürger in den Hafen ein und warfen Ladungen Tee der britischen East India Trading Company von drei dort vor Anker liegenden Schiffen ins Hafenbecken. Quelle: Wikipedia

In der englischen Wikipedia heißt es u.a.

On December 16, 1773, after officials in Boston refused to return three shiploads of taxed tea to Britain, a group of colonists boarded the ships and destroyed the tea by throwing it into Boston Harbor. The incident remains an iconic event of American history, and reference is often made to it in other political protests. Quelle: Wikipedia

Vokabeltipps:
to refuse: ablehnen, sich weigern
to board: an Bord gehen
incident: Vorfall, Ereignis, Zwischenfall