D-Day

Am 6. Juni 1944 begann während des Zweiten Weltkriegs die Landung alliierter Truppen in der Normandie. Im Englischen wird dieser Tag in der Regel als D-Day bezeichnet. Allerdings bezeichnet der Begriff im Englischen auch allgemein den Starttag militärischer Operationen. Ein vergleichbarer deutscher Begriff ist “Tag X”.

Auf die Frage, wofür das “D” in “D-Day” steht, gibt es diverse Antworten. Siehe hier.

Die Gedenkfeiern zum Jahrestag der Landung werden auf Englisch als “D-Day commemorations” bezeichnet.

Bsp: Prince Charles to attend D-Day commemorations. Quelle: The Times

Vokabeltipps:
to commemorate so./sth.: jmd./etw. gedenken
to attend: teilnehmen

4 Comments

  1. Hey, ist mir gerade aufgefallen, die Woche ist fast vorbei und es gab immer noch nichts zu gewinnen. Was ist jetzt, Markus? :D

  2. Ich würde mich übrigens über englische Wolle freuen. :D

  3. Kommt noch, kommt noch… ;-) Ist englische Wolle denn irgendwie anders als andere Wolle?! ;-)

  4. Es gibt bestimmte englische Hersteller, die ziemlich toll sind. Hättest du meinen letzten Blogeintrag ausführlich gelesen, wüßtest du das natürlich. :D

    Wahrscheinlich gibt’s einen Englischkurs oder so zu gewinnen. Ich seh’s schon… *seufz* :D

Leave a Reply