The boy in the striped pyjamas

Für das Wort Pyjama gibt es im Englischen zwei Schreibweisen. Entweder „pyjama“ oder „pajama“. [pə’dʒɑːmə]. Gekommen bin ich auf das Wort jetzt wieder im Zusammenhang mit „The Boy in the Striped Pyjamas“, einer aktuellen Verfilmung des gleichnamigen Romans des irischen Autors John Boyne.

Kern der Geschichte ist die Freundschaft zwischen Bruno, dem neunjährigen Sohn eines SS-Offiziers, und dem jüdischen Jungen Shmuel.

Im Videobeispiel gibt es eine englische Filmkritik, in der u.a. eine Szene zu sehen ist, in der sich die beiden Jungen kennen lernen.

Bruno: „I’m exploring. What are you doing?“
Shmuel: „We’re building a new hut“.

Beide Jungen verwenden hier das Present Continuous, weil sich ihre Frage bzw. Antwort darauf bezieht, was man gerade im Moment macht.

Mehr zum Thema Present Continuous findest Du hier.

2 Comments

  1. Holger

    Hallo,
    oben steht, dass man das „Present Continuous“ verwendet. Ich habe aber gelernt, dass man das „Present Progressive“ verwendet, wenn etwas gerade passiert. Ist das beides das gleiche ?

  2. Genau. Beides gleich. In manchen Büchern steht Present Continuous und in manchen Present Progressive.